Hundert Jahre Einsamkeit : Roman (Kniha, 1988) [WorldCat.org]
přejít na obsah
Hundert Jahre Einsamkeit : Roman Náhled dokumentu
ZavřítNáhled dokumentu
Ověřování...

Hundert Jahre Einsamkeit : Roman

Autor Gabriel García Márquez; Curt Meyer-Clason
Vydavatel: München : Deutscher Taschenbuch Verl., 1988.
Edice: Dtv, 10249.
Vydání/formát:   Tištěná kniha : GermanZobrazit všechny vydání a formáty
Shrnutí:
Hundert Jahre Einsamkeit ist die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo. Durch Sümpfe und Urwald, durch eine undurchdringliche Sierra von der Aussenwelt abgeschnitten, ist Macondo der einzigartige Schauplatz einer Welt, in der sich geschichtliche Entwicklungen, alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal wiederholen. Erzählt  Přečíst více...
Hodnocení:

(ještě nehodnoceno) 0 zobrazit recenze - Buďte první.

Vyhledat exemplář v knihovně

&AllPage.SpinnerRetrieving; Vyhledávání knihoven, které vlastní tento dokument...

Detaily

Typ dokumentu Kniha
Všichni autoři/tvůrci: Gabriel García Márquez; Curt Meyer-Clason
ISBN: 3423102497 9783423102490
OCLC číslo: 1000074280
Poznámky: Übers. von : Cien años de soledad.
Popis: 467 pages
Název edice: Dtv, 10249.
Odpovědnost: Gabriel García Márquez ; Deutsch von Curt Meyer-Clason.

Anotace:

Hundert Jahre Einsamkeit ist die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo. Durch Sümpfe und Urwald, durch eine undurchdringliche Sierra von der Aussenwelt abgeschnitten, ist Macondo der einzigartige Schauplatz einer Welt, in der sich geschichtliche Entwicklungen, alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal wiederholen. Erzählt wird vom Leben und Sterben der Buendías, von ihrer Abenteuerlust und ihrer Erfindungsgabe, von ihren Triumphen und Niederlagen, von Wahnvorstellungen, von der unbändigen, aber auch fatalen Vitalität ihrer Männer und der Klugheit ihrer Frauen. Phantastische und realistische Elemente stehen unmittelbar nebeneinander, Mythos und Wirklichkeit verschmelzen. Im Mikrokosmos Macondo enthüllt Gabriel García Màrquez die geschichtliche Wirklichkeit Lateinamerikas und die Tragödie seiner Verlorenheit und Einsamkeit. (Payot.ch)

Recenze

Recenze vložené uživatelem
Nahrávání recenzí GoodReads...
Přebírání recenzí DOGO books...

Štítky

Buďte první.
Potvrdit tento požadavek

Tento dokument jste si již vyžádali. Prosím vyberte Ok pokud chcete přesto v žádance pokračovat.

Zavřít okno

Prosím přihlaste se do WorldCat 

Nemáte účet? Můžete si jednoduše vytvořit bezplatný účet.