Hundert Jahre Einsamkeit : Roman (Book, 1988) [WorldCat.org]
skip to content
Hundert Jahre Einsamkeit : Roman Preview this item
ClosePreview this item
Checking...

Hundert Jahre Einsamkeit : Roman

Author: Gabriel García Márquez; Curt Meyer-Clason
Publisher: München : Deutscher Taschenbuch Verl., 1988.
Series: Dtv, 10249.
Edition/Format:   Print book : GermanView all editions and formats
Summary:
Hundert Jahre Einsamkeit ist die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo. Durch Sümpfe und Urwald, durch eine undurchdringliche Sierra von der Aussenwelt abgeschnitten, ist Macondo der einzigartige Schauplatz einer Welt, in der sich geschichtliche Entwicklungen, alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal wiederholen. Erzählt  Read more...
Rating:

(not yet rated) 0 with reviews - Be the first.

Find a copy in the library

&AllPage.SpinnerRetrieving; Finding libraries that hold this item...

Details

Document Type: Book
All Authors / Contributors: Gabriel García Márquez; Curt Meyer-Clason
ISBN: 3423102497 9783423102490
OCLC Number: 1000074280
Notes: Übers. von : Cien años de soledad.
Description: 467 pages
Series Title: Dtv, 10249.
Responsibility: Gabriel García Márquez ; Deutsch von Curt Meyer-Clason.

Abstract:

Hundert Jahre Einsamkeit ist die Geschichte vom Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía und des von ihr gegründeten Dorfes Macondo. Durch Sümpfe und Urwald, durch eine undurchdringliche Sierra von der Aussenwelt abgeschnitten, ist Macondo der einzigartige Schauplatz einer Welt, in der sich geschichtliche Entwicklungen, alle Träume, Alpträume und Entdeckungen des Menschen noch einmal wiederholen. Erzählt wird vom Leben und Sterben der Buendías, von ihrer Abenteuerlust und ihrer Erfindungsgabe, von ihren Triumphen und Niederlagen, von Wahnvorstellungen, von der unbändigen, aber auch fatalen Vitalität ihrer Männer und der Klugheit ihrer Frauen. Phantastische und realistische Elemente stehen unmittelbar nebeneinander, Mythos und Wirklichkeit verschmelzen. Im Mikrokosmos Macondo enthüllt Gabriel García Màrquez die geschichtliche Wirklichkeit Lateinamerikas und die Tragödie seiner Verlorenheit und Einsamkeit. (Payot.ch)

Reviews

User-contributed reviews
Retrieving GoodReads reviews...
Retrieving DOGObooks reviews...

Tags

Be the first.
Confirm this request

You may have already requested this item. Please select Ok if you would like to proceed with this request anyway.

Close Window

Please sign in to WorldCat 

Don't have an account? You can easily create a free account.